Gemüsetarte

Gestern Abend hatte ich wieder mal ein paar Freundinnen da und zum Essen hab ich mir eine Gemüsetarte für Faule ausgedacht :)

Und hier ist das Rezept:


Ihr braucht:

  • 1 TK-Blätterteig (von Aldi)
  • 300 g Tofu Natur
  • 1 Pckg. passierte Tomaten
  • Gemüse eurer Wahl:
  • Tomaten
  • Zucchini
  • Champignons
  • TK-Erbsen
  • Lauchzwiebeln

So geht's:

  1. Den Blättertei in einer Pie-Form auslegen und wenn nötig zurechtzupfen, sodass der Rand der Form bedeckt ist
  2. Tofu und passierte Tomaten mit einem guten Stabmixer pürieren (man hat mit dem Tofu etwas Schwierigkeiten)
  3. So viel Gemüse wie ihr wollt klein schneiden
  4. Die Tofu-Tomaten-Masse mit dem Gemüse vermischen und in die Form geben
  5. bei 200^C etwa 30 Minuten backen - fertig!


Bei uns hat die Füllmasse noch für eine Blätterteigrolle gereicht, aber es kommt auch auf die Größe der Backform an.

Gut, die Tofu-Tomaten-Masse sieht wirklich eklig aus, aber es schmeckt einfach genial!

Das Rezept ist so einfach zuzubereiten - ich glaube wir hatten die Tarte nach etwa 20 Minuten ofenfertig - und sieht sogar noch einigermaßen fotogen aus (natürlich das wichtigste)!

Der Abend war total schön, wir haben dann noch einen Film geschaut ("Australia") und zum Nachtisch gab's Pudding, aber das Rezept zeige ich euch ein anderes Mal.

Heute geht's für uns in die Sommerferien - endlich!

Erst mal für 2 Wochen Kroatien und danach noch für 3 Wochen nach Schweden...

Ich weiß nicht, wann ich zu Internet kommen werde, aber nach den Ferien gibt es auf jeden Fall einige Posts!!

Jetzt aber erst mal einen guten Appetit und schöne Ferien,

Hannah

Kommentar schreiben

Kommentare: 0